Impressum | English | Start
 






 

Konferenzen

06.10.2014 - 07.10.2014

Symposium "Extremes 2014"

Von Erdbeben, Monsterwellen, Wetterkapriolen und anderen Extremereignissen: Forscher präsentieren neueste Erkenntnisse in Hannover

Extreme Phänomene in der Natur bedrohen häufig unzählige Menschen und Tiere in ihrem Lebensraum und richten schweren wirtschaftlichen Schaden an. Sie sind für Wissenschaftler ein hochspannendes und komplexes Forschungsfeld, das interdisziplinäres Arbeiten erfordert. Seit vielen Jahren fördert die VolkswagenStiftung Forschungsprojekte zu Extremereignissen. In Hannover präsentieren die Geförderten am 6. und 7. Oktober ihre aktuellen Erkenntnisse und deren möglichen praktischen Nutzen für die Gesellschaft. Prof. Tilmann Gneiting, Leiter der HITS-Forschungsgruppe Computational Statistics (CST), ist Mitglied des Programmkomitees und eröffnet das Symposium.

Statussymposium „Extremes 2014“
6. bis 7. Oktober 2014
Tagungszentrum Schloss Herrenhausen, Hannover
Medienvertreter(innen) sind herzlich eingeladen, an dem Symposium oder einzelnen Sessions teilzunehmen.
Weitere Informationen und das detaillierte Programm finden Sie unter http://www.volkswagenstiftung.de/extremes2014




Ihr Ansprechpartner:
Prof. Dr. Tilmann Gneiting
HITS gGmbH
Schloss-Wolfsbrunnenweg 35
69118 Heidelberg
Tel.: +49 (0)6221 - 533 - 287
Fax: +49 (0)6221 - 533 - 298




07.04.2013 -10.04.2013

Conference Website Biocuration 2013

The 6th International Biocuration Conference will be held on April 7-10, 2013 at Churchill College, Cambridge, UK.
This meeting will provide a forum for biocurators and developers of biological databases to discuss their work, promote collaboration and foster a sense of community in this very active and growing area of research. Participants from academia, government, and industry interested in the methods and tools employed in curation of biological data are encouraged to attend.
The conference will include four plenary talks featuring established scientists who have influenced the field of biocuration.The plenary speakers are: Fiona Brinkman, Ewan Birney, Richard Cotton and Sir Rich Roberts.

HITS Research Associate Renate Kania is among the conference organisers. She is one of the founders of the International Society of Biocurators (ISB) and member of the
ISB Executive Committee.

Paper submission deadline: 30th November 2012


Ihr Ansprechpartner:
Renate Kania
HITS gGmbH
Schloss-Wolfsbrunnenweg 35
69118 Heidelberg
Tel.: +49 (0)6221 - 533 - 218
Fax: +49 (0)6221 - 533 - 298