Press Releases 2010

A Code for Evolutionary Biology

Alexandros (Alexis) Stamatakis heads the new research group “Scientific Computing” at the Heidelberg Institute for Theoretical Studies (HITS) – Software and supercomputing for large-scale biological data analysis. His own roots are international: born in Saarbrücken, Alexis Stamatakis was raised by a German mother and a Greek father and received his “Abitur” at the German school…

Details

BDBDB2 Workshop on Biological Diffusion and Brownian Dynamics Simulations

BDBDB2 Workshop on Biological Diffusion and Brownian Dynamics Simulations at the Studio, Villa Bosch, Heidelberg Following a very successful workshop on the simulation and experimental study of biomolecular diffusional processes in Heidelberg in 2007, a second workshop will take place on October 11-13, 2010, at the Studio, Villa Bosch.  The workshop is jointly organized by…

Details

Kosmologische Jungferntaufe in Heidelberg

This content is only available in German. Workshop des „Virgo Consortium“ – führende theoretische Astrophysiker treffen sich am HITS – Supercomputer-Simulationen zur Entstehung von Galaxien und zur Dunklen Materie Theoretische Astrophysiker aus europäischen Ländern schlossen sich vor fünfzehn Jahren zum „Virgo Consortium“ zusammen. Daraus entstand die führende Arbeitsgruppe in diesem Bereich außerhalb der USA. Das…

Details

Besseres Datenmanagement und neue Simulationsmethoden

This content is only available in German. Forscher des Heidelberger Instituts für Theoretische Studien (HITS) arbeiten am nationalen „Netzwerk Systembiologie der Leber“ mit Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat in diesem Jahr ein weltweit einzigartiges Forschungskonsortium ins Leben gerufen: Das Deutsche Netzwerk Systembiologie der Leber („Virtual Liver Network“). Es will die gesamte Leber…

Details

Intelligent Locks Against the Data Deluge

22nd International Conference on Scientific and Statistical Database Management SSDBM in Heidelberg from 30th June to 2nd July 2010 – concepts for structuring and evaluating scientific data – joint event of Heidelberg University and Heidelberg Institute for Theoretical Studies (HITS) The sciences are increasingly confronted with a flood of data that they produce themselves: the…

Details

The Universe in a Computer

The astrophysicist Volker Springel leads a new research group at the Heidelberg Institute for Theoretical Studies (HITS) – appointment to the University of Heidelberg – computer simulations to explain how the universe developed and “to bring the Dark Matter to light” He deals with a topic that can not be examined experimentally: the evolution of…

Details

Denken wie ein Computer?

This content is only available in German. Prof. Dr. Jeannette Wing sprach zur Eröffnung der Heidelberger Instituts für Theoretische Studien (HITS) über das Thema „Computational Thinking“ Morgens in der Cafeteria: Sie nehmen einen Becher, füllen ihn mit Kaffee, gehen weiter zur Milch, zum Zucker – nur um den Deckel für Ihren Becher zu bekommen, müssen…

Details

Knet-Proteine und Schuhkarton-Computer

This content is only available in German. Der Kindergarten „Pusteblume“ besuchte das HITS – Besuch im Rahmen des Projektes „Berufswelt der Eltern“ – Wie erklärt man Vierjährigen Proteine und Computersimulationen? Volles Haus am Schloss-Wolfsbrunnenweg: Sechzehn Kinder des Kindergartens „Pusteblume“ in Heidelberg besuchten gemeinsam mit ihren Erzieherinnen das Institut für Theoretische Studien (HITS). Im Rahmen des…

Details

HITS: Vom Molekül bis zum Universum – Forschung mit dem Computer

This content is only available in German. Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS) eröffnet – neue Impulse für die Wissenschaft – Ergänzung für die regionale Forschung Heute wurde das Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS) mit einem Kolloquium feierlich eröffnet. Das HITS ging zum Jahreswechsel durch Namensänderung aus dem Forschungsinstitut EML Research hervor. Als Forschungsinstitut…

Details

Wenn das Blut zu dick wird

This content is only available in German. Forschungsgruppe am Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS) entdeckt den molekularen Mechanismus für Thrombose und Bluterkrankheit „Blut ist dicker als Wasser“ sagt der Volksmund. Wird es allerdings zu dick oder zu dünn, kann das tödliche Folgen für uns haben. Bei zu dickem Blut sammeln sich Proteine an und…

Details