Wissenschaftlicher Referent / Scientific Manager (m, w, d) in Teil- oder Vollzeit (mind. 50%)

Das Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS) wurde 2010 von dem Physiker und SAP-Mitgründer Klaus Tschira (1940-2015) und der Klaus Tschira Stiftung als private, gemeinnützige Forschungseinrichtung ins Leben gerufen. Das HITS betreibt Grundlagenforschung in den Naturwissenschaften, der Mathematik und der Informatik, dabei werden große Datenmengen verarbeitet, strukturiert und analysiert. Die Forschungsfelder reichen von der Molekularbiologie bis zur Astrophysik.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Wissenschaftlichen Referenten / Scientific Manager (m, w, d) in Teil- oder Vollzeit (mind. 50%)


Das sind Ihre Aufgaben und Verantwortungsbereiche:

  • Unterstützen und Entlasten der wissenschaftlichen Leitung des Instituts
  • Koordinieren und Organisieren seiner/ihrer Forschungsgruppe und damit verbundene administrative Aufgaben auch in der Lehre
  • Übernahme von Aufgaben für die Institutsleitung, z. B. Stellungnahmen
  • Vorbereiten von Texten und Präsentationen in Deutsch und Englisch (u.a. für Jahresberichte, Evaluationen, Sitzungen des wissenschaftlichen Beirats)
  • Vorbereiten von Meetings und Events, Durchführung und Nachbereitung
  • Koordinieren von Terminen sowie Organisieren der zentralen Dokumente und Überwachen anstehender Termine

Sie berichten an den Institutssprecher, d.h. an einen der Gruppenleiter (m, w, d), der jeweils für 2 Jahre in dieses Amt berufen ist. Disziplinarisch sind Sie unmittelbar der Geschäftsführung unterstellt.

Das sollten Sie mitbringen:

  • Freude an der Koordination von Wissenschaft, der Durchführung von Programmen und der Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern (m, w, d)
  • Eine abgeschlossene Promotion in einer Naturwissenschaft, in Mathematik, Informatik oder einer anderen Disziplin
  • Mindestens zwei Jahre Erfahrung in der wissenschaftlichen Assistenz, im Wissenschaftsmanagement oder ähnlichen Bereichen
  • Erfahrung, in Deutsch und Englisch auf wissenschaftlichem Niveau zu texten (Textproben sind erwünscht, keine Doktorarbeiten)
  • Sicherheit in der Kommunikation und im diplomatischen Umgang mit Menschen

Wir bieten Ihnen:

  • Ein multidisziplinäres, zukunftsorientiertes und internationales Umfeld
  • Einen modernen Arbeitsplatz, mitten in der Natur gelegen, erreichbar mit ÖPNV
  • Bezahlung angelehnt an das Tarifsystem TV-L
  • Einen zunächst auf 2 Jahre befristeten Arbeitsvertrag mit Option auf Verstetigung
  • umfangreiche Sozialleistungen:
    • Weiterbildung
    • Jobticket
    • Betriebliche Altersvorsorge
    • Beitragsfreie Unfallversicherung
    • Gesundheitspräventionsprogramme
    • Verschiedene Zusatzkrankenversicherungen
    • 30 Tage Urlaub
    • und vieles mehr

Machen Sie sich einen Eindruck von uns als Arbeitgeber: https://www.h-its.org/de/karriere/working-at-hits/

Wenn Sie in einem internationalen, wissenschaftlichen Arbeitsumfeld arbeiten möchten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Bewerberportal mit folgenden Dokumenten: Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse und Textproben.

Bei Fragen zur Position kontaktieren Sie gerne Rebekka Riehl: Admin.HR@h-its.org

Switch to the German homepage or stay on this page