In „Nature“: Galaxien aus dem Großrechner

Neue Computersimulation zeigt die Entstehung von Galaxien mit bisher nicht erreichter Präzision. Astrophysiker aus Heidelberg, den USA und England bestätigen damit indirekt das Standardmodell der Kosmologie. Galaxien enthalten typischerweise einige hundert Milliarden Sterne und zeigen vielfältige Formen und Größen. Ihre Entstehungsgeschichte ist eines der größten und komplexesten Probleme in der Astrophysik. Wissenschaftlern am Heidelberger Institut…