Arbeiten am HITS

Das Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS) ist ein multidisziplinäres, interdisziplinäres Forschungsinstitut, das Grundlagenforschung in den Naturwissenschaften, der Mathematik und der Informatik betreibt. Das HITS hat es sich zum Ziel gesetzt, wissenschaftliche Exzellenz zu fördern. Zu diesem Zweck hat das Institut ideale Rahmenbedingungen geschaffen, damit die einzelnen Forschungsgruppen ihre Arbeit mit der größtmöglichen Forschungsfreiheit und administrativer Unterstützung vorantreiben können:

Forschung

Der Aufbau des HITS ermöglicht große Forschungsfreiheit: Die Forschungsschwerpunkte werden von den Gruppenleitern und Gruppenleiterinnen frei gewählt, die ebenfalls über die wissenschaftliche Vorgehensweise entscheiden. Die HITS Gruppenleiter und Gruppenleiterinnen sind führend in ihrem Forschungsfeld, am HITS haben sie die Möglichkeit, einen Großteil ihrer Zeit in die Betreuung von Studierenden sowie Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen zu investieren. Die Gruppen am HITS profitieren außerdem von der Diversität der Forschung am Institut, das interdisziplinäre Ansätze und Projekte intensiv fördert. Dem HITS ist es wichtig, den Gruppen eine langfristige und nachhaltige Forschungsentwicklung zu ermöglichen. Dabei wird der Qualität der Forschung ein höherer Stellenwert beigemessen als der Quantität.

Infrastruktur und Campus

Der Hauptcampus des HITS befindet sich in Heidelberg-Schlierbach, mitten in der Natur. Der zweite Standort des Instituts ist im „Mathematikon“ im Neuenheimer Feld in unmittelbarer Nähe zum Campus der Universität Heidelberg.

Der Hauptcampus ist barrierefrei und mit öffentlichen Verkehrsmitteln schnell und einfach zu erreichen.  Der „Science Bus“ hält direkt vor dem Institut. Ein paar Gehminuten entfernt befindet sich außerdem die Garage „Unter der Boschwiese“, die kostenfrei genutzt werden kann. Für sportliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen besteht außerdem die Möglichkeit, zu Fuß oder mit dem Fahrrad zum HITS zu kommen. Das Institut stellt hierfür ein Leihfahrrad, Fahrradständer und Duschen zur Verfügung.

Beide Standorte bieten modern ausgestattete Arbeitsplätze, die ein produktives Arbeitsumfeld gewährleisten. Es gibt mehrere Besprechungsräume mit Videokonferenz- und Präsentationssystemen. Die Räume können zum Arbeiten und für Präsentationen oder Meetings jeglicher Art frei genutzt werden. Für größere Veranstaltungen mit bis zu 100 Teilnehmern steht das „Studio Villla Bosch“ direkt neben dem HITS Gebäude zur Verfügung.

Dienst- und Sozialleistungen

Am HITS werden zahlreiche Zusatzleistungen für alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen angeboten. Es gibt eine Kantine mit täglichem Mittagessen zu einem attraktiven Preis sowie kostenlos Kaffee, Tee und Wasser. In den Teeküchen am HITS gibt es Mikrowellen und Kühlschränke sowie einen Geschirrspülservice. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter profitieren außerdem von dem großzügigen Garten um das Institut herum, in dem die HITSter ihre Pausen verbringen, spazieren gehen, Gruppenmeetings abhalten oder Tischtennis spielen können. Zusätzlich zur vorhandenen Infrastruktur bietet das HITS Präsentationstrainings, Deutsch- und Englischkurse, wissenschaftliche Veranstaltungen wie z.B. Scientific Seminars und Workshops sowie viele gemeinsame Aktivitäten für alle HITSter.

Je nach Arbeitsvertrag gibt es darüber hinaus eine Reihe weiterer attraktiver Zusatzleistungen.

Die Teams der Administration und der IT bieten außerdem einen exzellenten Service für alle Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, damit sich diese voll und ganz auf ihre Forschung konzentrieren können.  

Zur englischen Seite wechseln oder auf dieser Seite bleiben.