MBM Gruppe

Molecular Biomechanics (MBM)

Proteine sind die Hauptakteure lebender Organismen. Es wird zunehmend klar, dass biologische Prozesse nicht nur biochemisch sondern auch mechanisch reguliert sind, indem Proteine direkt mechanischen Kräften ausgesetzt und dadurch an- oder ausgeschaltet werden. Das Hauptinteresse der Molecular Biomechanics-Gruppe ist es zu entschlüsseln, wie Proteine aufgebaut sind, um in der zellulären Umgebung oder als Biomaterial gezielt auf mechanische Kräfte reagieren zu können. Wir nutzen dafür Molekulardynamiksimulationen, Kraftverteilungsanalyse, Finite-Elemente-Analyse und andere Rechenverfahren, um Proteindynamik und –mechanik in unterschiedlichen Längen- und Zeitskalen zu untersuchen. Anwendungsbereiche lassen sich in der Biomedizin und Materialforschung finden und reichen von Blutgerinnungsfaktoren unter Scherkräften in Blut bis hin zur Mechanik von Spinnenseide oder Perlmutt.

Zur englischen Seite wechseln oder auf dieser Seite bleiben.