HITS-Kommunikation

Kontakt

Möchten Sie unseren Newsletter und unseren Jahresbericht erhalten, zu unseren Kolloquien eingelader oder in unseren Presseverteiler aufgenommen werden?
Dann kontaktieren Sie uns bitte über dieses Formular.

Das Team

Dr. Peter Saueressig

Head of Communications

Telefon: +49 6221 – 533 – 245

Mehr Informationen

Angela Michel

Communications Manager

Telefon: +49 6221 – 533 – 329

Mehr Informationen

Marisa de Sá Almeida

Communications Manager

Telefon: +49 (0)6221 – 533 – 274

Mehr Informationen

Dr. Michael Stitz

Communications Manager

Telefon: +49 (0)6221 – 533 – 248

Mehr Informationen

Anna Cap

Student Worker

Telefon: +49 6221 – 533 – 249

Mehr Informationen

Was wir tun

Das HITS betreibt Grundlagenforschung in den theoretischen Naturwissenschaften. Unserer Forscherinnen und Forscher lösen mit mathematischen Methoden und informatischen Werkzeugen naturwissenschaftliche Fragen. Uns ist es wichtig, der Öffentlichkeit die gesellschaftliche Relevanz dieser Forschung bewusst machen. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sind deshalb ein fester Bestandteil unseres Instituts.

Unsere Arbeit umfasst verschiedene Aktivitäten. Wir verschicken regelmäßig Pressemitteilungen, Newsletter und Eventeinladungen und sind außerdem auf ausgewählten Social Media Kanälen wie Twitter, Facebook und Youtube aktiv. Darüber hinaus unternehmen wir verschiedene „Public Engagement“-Aktivitäten, wie die Teilnahme bei Explore Science, MS-Wissenschaft oder Informationsveranstaltungen in Universitäten. Unsere Kommunikation richtet sich dabei gleichermaßen an Wissenschaftler/-innen, Journalist/-innen und die breite Öffentlichkeit – von Jung bis Alt.

Digitalisierung und Datenflut bestimmen aber nicht nur die Forschung. Auch die Wissenschaftskommunikation hat sich in den vergangenen Jahren grundlegend verändert. Besonders die Wissenschaftsjournalist*innen bekommen das im Alltag zu spüren. Um ihnen die Möglichkeit zu geben, ohne Druck des Tagesgeschäfts einen tieferen Einblick in datengetriebene Forschung zu erhalten, bieten wir ihnen im Rahmen des HITS Journalist in Residence Programm ein mehrmonatiges Stipendium an. Darüber hinaus stehen Journalist*innen die Tore des HITS jederzeit offen: Wir vermitteln ihnen gerne Gespräche oder Telefoninterviews mit unseren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die in einer Reihe von Fachgebieten als Experten zur Verfügung stehen.

All diese Kommunikationsaktivitäten haben das Ziel, unsere komplexe Forschung für alle verständlich zu machen und ihnen dadurch die Faszination und die Möglichkeiten der datengetriebenen Forschung näher zu bringen.

Zur englischen Seite wechseln oder auf dieser Seite bleiben.