Profil

Peter Saueressig ist seit mehr als 20 Jahren als Kommunikator in der Informationstechnologie sowie in der Grundlagenforschung tätig.
Von 2000-2010 arbeitete er als Kommunikationsmanager für die Klaus Tschira Stiftung und war verantwortlich für EML European Media Laboratory und EML Research.
Im Jahr 2010 wechselte er als Leiter der Kommunikation an das neu gegründete Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS) und berichtete direkt an den HITS-Gründer Klaus Tschira sowie an die Geschäftsführer Andreas Reuter und (seit 2016) Gesa Schönberger. Er promovierte an der Universität Heidelberg in den Fächern Geschichte, Jura und Musikwissenschaft.

Weitere Aktivitäten

Seit 2006 ist Peter Saueressig Mitglied des Auswahlausschusses der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit. Der Ausschuss wählt Stipendiaten aus, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und vom Auswärtigen Amt gefördert werden.
Er ist aktiver Musiker in verschiedenen musikalischen Bereichen, wie Hard Rock, Jazz, A cappella-Kabarett, und hat seine eigene Band BALSAMICO.

Zur englischen Seite wechseln oder auf dieser Seite bleiben.