Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wettervorhersage: Welche Rolle spielt der Zufall?

Öffentlicher Vortrag von Prof. Tilmann Gneiting
Datum
29. Januar
Uhrzeit
18:00 Uhr – 20:00 Uhr
Kategorie

Heutige Wetterprognosen für die kommende Woche sind ungefähr so zuverlässig, wie sie es vor dreißig Jahren für den nächsten Tag waren. Die 24-Stunden-Vorhersage für die Temperatur erreicht mittlerweile eine Treffgenauigkeit von einem Grad! Wie Wettervorhersage wirklich funktioniert und welche Rolle zufällige Ereignisse dabei spielen, erläutert Professor Dr. Tillmann Gneiting in seinem Vortag am Mittwoch, den 29. Januar ab 18 Uhr im Museum am Ginkgo.

Professor Gneiting widmet sich seit Jahren der Theorie und Praxis von Vorhersagen und der räumlichen Statistik. So entwickelt er mit seiner Forschungsgruppe am Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS) Methoden für probabilistische Wettervorsagen in Echtzeit. Professor Gneiting arbeitet unter anderem mit dem Deutschen Wetterdienst und dem Europäischen Zentrum für mittelfristige Wetterprognosen zusammen. Seit 2013 leitet Tilmann Gneiting die Forschungsgruppe „Computational Statistics“ am HITS, außerdem lehrt er als Professor am Institut für Stochastik des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Professor Dr. Tilmann Gneiting ist anlässlich der Sonderausstellung „Was für ein Zufall?“ am 29. Januar um 18 Uhr mit seinem Vortrag „Wettervorhersage: Welche Rolle spielt der Zufall!“ zu Gast im Museum am Ginkgo.

Der Vortrag findet im Rahmen des Begleitprogrammes der Sonderausstellung „Was für ein Zufall!“ statt.

Kartenreservierung möglich unter:

kontakt@carl-bosch-museum.de oder 06221-603616

Eintritt: 3 € pro Person

Zur englischen Seite wechseln oder auf dieser Seite bleiben.