Seit November 2014 ist Dieter Kranzlmüller der Vorsitzende des wissenschaftlichen Beirats des HITS (Englisch: Scientific Advisory Board, kurz SAB). Er erinnert sich, dass das die SAB-Mitglieder beim ersten Treffen am HITS außerordentlich begeistert von der Arbeit der Forschungsgruppen waren: „Nach der ersten Gruppenpräsentation hatten wir bereits 45 Minuten Verspätung, weil es so interessant war, den Forschern zuzuhören.“ Der gebürtige Österreicher Dieter Kranzlmüller hat einen Lehrstuhl für Informatik an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München inne und ist Leiter des Leibniz Rechenzentrums (LRZ) der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Seit 1993 hat sich Kranzmüller mit Parallelrechnen und Computergraphik befasst, mit einem Schwerpunkt auf Parallelprogrammierung und Fehleranalyse, auf Clusterrechnen und speziell auf Grid-Computing. Er wirkte in zahlreichen nationalen und internationalen Forschungsprojekten mit und ist Ko-Autor von mehr als 150 wissenschaftlichen Publikationen in Zeitschriften und Tagungsberichten. Außerdem ist er Vorstandsmitglied des Center for Digital Technology and Management (CDTM) in München.

Klicken Sie hier um zur $s Seite zu gelangen.