News Pressemitteilungen

HITS-Forscher weltweit zitiert

18.12.2015

Im diesjährigen Ranking „Highly Cited Researchers“ von Thomson Reuters zählen die HITS-Forscher Volker Springel (Astrophysik) und Tilmann Gneiting (Mathematik) …

Mehr erfahren

Er simuliert den Tod der Sterne

25.11.2015

Mit hochspezialisierten Computersimulationen erforscht Humboldt-Stipendiat Samuel Jones (University of Victoria, Kanada) die Evolution und Explosion von Sternen, um neue Einblicke in …

Mehr erfahren

Michael Stang und T V Padma werden „Journalists in Residence“ am HITS

12.11.2015

Das Heidelberger Institut für Theoretische Studien bietet Wissenschaftsjournalisten die Möglichkeit, durch einen längeren Aufenthalt mehr über rechnergestützte, …

Mehr erfahren

Andreas Reuter zum Seniorprofessor der Universität Heidelberg ernannt

29.10.2015

Experte für Informationstechnologien wird IT-Infrastruktur für datengetriebene Wissenschaft weiterentwickeln Der Heidelberger Experte für Informationstechnologien, Prof. Dr. Andreas Reuter, …

Mehr erfahren

Auszeichnung für Paper zur Simulation von Strömungsvorgängen

12.10.2015

Forschungsveröffentlichung aus der angewandten Mathematik von der Fachgesellschaft SIAM gewürdigt Für eine wissenschaftliche Arbeit über die computergestützte …

Mehr erfahren

Durch die ultraschnelle, aber zugleich gezielte Bindung rast der Rezeptor (goldfarben) durch die mit ungeordneten Proteinen gefüllte Pore in den Zellkern, während unerwünschte Moleküle ferngehalten werden. (Bild: Mercadante /HITS) The ultrafast and yet selective binding allows the receptor (gold) to rapidly travel through the pore filled with disordered proteins (blue) into the nucleus, while any unwanted molecules are kept outside. (Image: Mercadante /HITS)

In „Cell“: Der Schlüssel zur Proteinbindung – ungeordnet, aber ultraschnell

09.10.2015

Die Kommunikation in Zellen zwischen dem Zellkern, der unser wertvolles genetisches Material beherbergt, und dem Zellplasma wird durch den dauerhaften Austausch …

Mehr erfahren

Wie menschliche Zellen schädigende Verklumpungen von Proteinen auflösen können

11.08.2015

Heidelberger Forscher entschlüsseln fundamentalen Mechanismus mit Hilfe von in-vitro-Experimenten Verklumpte Proteine können mit Hilfe zellulärer Reparatursysteme aufgelöst …

Mehr erfahren

Wie komplexe Probleme einfach werden

22.07.2015

Die Mathematikerin Anna Wienhard ist neue Forschungsgruppenleiterin am Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS). Neben ihrer Professur an der Universitä…

Mehr erfahren

HITS bei Explore Science: Alles in Bewegung!

02.07.2015

Bewegungen gibt es überall. Wir hüpfen und laufen, Vögel fliegen, Wasser und Luft strömen – und sogar kleine Teilchen …

Mehr erfahren

HITS: „Journalist in Residence“-Programm für 2016 ausgeschrieben

01.06.2015

Zum fünften Mal bietet das Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS) berufserfahrenen Wissenschaftsjournalistinnen und –journalisten aus aller Welt die …

Mehr erfahren

Klicken Sie hier um zur $s Seite zu gelangen.